Direkt zum Inhalt

Monat: Juni 2019

Snack mol wedder platt

Posted in Uncategorized

So warm wie die plattdeutsche Sprache, so warm wünschen wir uns den Juni, den wir mit der Sendung

Snack mol wedder platt“ am 9.6.2021 um 15 Uhr

begrüßen.

Wir sind schon oft gefragt worden: „Warum wiederholt ihr nicht mal die plattdeutsche Sendung?“ Recht haben sie, die treuen Hörer der Welle Isebek. Hier ist sie also, die (nicht nur plattdeutsche) Sendung aus dem Jahr 2016.

Und das sind die Themen: Plattdeutsche Laienschauspieler erzählen von ihrer Arbeit, wir gehen ins Ohnsorg Theater, Dibaba plaudert, unsere leider verstorbene Plattdeutsche erzählt von ihrer Kindheit, Riemels op platt und es geht auch um die Forschung zur Förderung der plattdeutschen Sprache. Kurz gesagt: Dit und Dat ut dem platten Land.

Junimusik

Zitronenboom – Ina Müller
Gitarrenlied mit Chor
Hamburger Deern- Peter Petrel
Snack mol wedder Platt – Finkwarder Speeldeel –
Hoch im Norden – Santiano
Ihr tut mir ja so leid – Heidi Kabel
Hei kannt keen Plattdüdsch mehr – Knuth Kiesewetter
Heimat – Die Schlickrutscher mit Yared Dibaba

 

Sie haben am 9. keine Zeit? Kein Problem! Nach der Ausstrahlung unserer Sendung finden Sie sie hier auf dieser Seite zum Nachhören.

 

 

Hier noch ein Hinweis von unserem Sendepartner

TIDE.ferienakademie Fit fürs Radio vom 12.07. bis 16.07.2021

TIDE ist Hamburgs crossmedialer Bürgersender und Ausbildungskanal. Wir fördern Kinder- und Jugendprojekte sowie Projekte der Regional- und Stadtteilkultur und der Integration und setzen uns ein für die Vermittlung praxisorientierter Medienkompetenz.

Die TIDE.ferienakademien finden als 1-wöchige Workshops in den Hamburger Schulferien statt. Hier lernen Kinder und Jugendliche den Umgang mit Medien und machen unter fachlicher Anleitung ihre ersten Schritte in den Bereichen Radio, TV und Online-Journalismus.

Speziell für das Hyperlokal-Pilot Projekt bieten wir eine Radio-Ferienakademie an:

Zusammen mit den Kindern suchen wir ein Thema aus und produzieren dazu eine einstündige Radiosendung. Dazu recherchiert die Gruppe Fakten und Hintergründe, entwickelt eigene Fragestellungen, führt Interviews, schreibt Texte, moderiert, wählt passende Musiktitel aus und führt am Ende alle Teile unter Anleitung zusammen.

Kindgerecht und mit viel Spaß sprechen wir über Journalismus im Allgemeinen und das Radio im Besonderen, wir streifen das Medienrecht, beschäftigen uns mit der technischen Seite des Radios und üben das Sprechen vor dem Mikrofon.

Im Kurs arbeiten wir mit dem kostenlos und frei verfügbaren Audioschnitt-Programm Audacity, so können die Kinder ihre erlernten Fertigkeiten auch zu Hause weiter nutzen.

Wir freuen uns auf Kinder im Alter von 10-13 Jahren, die Lust haben eine Woche ihrer Sommerferien bei TIDE zu verbringen und hinter die Kulissen zu schauen!

Was? Ferienakademie Fit fürs Radio
Für wen? Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren
Wann? Vom 12.07 bis 16.07.2021, MO-FR von 9:30 bis 15:30 Uhr jeweils 1h Mittagspause
Kostenpunkt?
Vollzahler: 65,00€ ermäßigt mit dem Ferienpass HH: 60,00€ ermäßigt mit dem Bildungspaket (auf Anfrage): 45,00€
Anmeldung: Anmeldung bitte per Mail bis 14.06.2021, 12 Uhr an akademie@tidenet.de mit folgenden Angaben: Kontaktdaten der Erziehungsberechtigten/Name und Alter des Kindes Angabe Vollzahler/Ermäßigung mit dem Ferienpass/Ermäßigung mit dem Bildungspaket Bildung & Teilhabe.
Familien, die die Ermäßigung nach dem Bildungspaket in Anspruch nehmen möchten, müssen dies im Vorfeld eigenständig bei den zuständigen Behörden beantragen. Die entsprechende Bescheinigung ist vorzulegen.
Die Plätze werden nach Reihenfolge des Maileingangs vergeben.
Corona-Information: Aufgrund der Corona-Pandemie sind Änderungen jederzeit möglich. Wir informieren im Vorfeld der Ferienakademie über die dann aktuell geltenden behördlichen Vorgaben und Bestimmungen.

 

Auf Wunsch etlicher Hörer möchte ich die Menschen vorstellen, deren Namen in den Sendungen nie erwähnt werden, ohne die es aber keine Sendung gäbe. Das sind die Damen und der Herr, die für den Schnitt verantwortlich sind. Sie nehmen auf, bearbeiten Beiträge, fügen Moderation und Musik hinzu (nachdem Wolfgang Tuchscheerer die gewünschten Musiktitel besorgt hat) und montieren alles zu einer gefälligen Sendung. Das dauert viele Stunden. Wenn die Sendung gelungen ist und das Feedback positiv, ist die zeitaufwändige Arbeit schnell vergessen.

 

Das Schnitt -Team

 

Musikarchiv:  Wolfgang Tuchscheerer

 

 

.Rund 300 ehrenamtliche Produzent*innen machen knapp 128 verschiedene Sendungen.
So empfängst du TIDE.radio: UKW 96,0 MHz und DAB+, im Hamburger Kabelnetz und online im Livestream. Am Sonntag (4:00 Uhr) bis Montag (6:00 Uhr), Dienstag (0:00 Uhr – 6:00 Uhr) und Mittwoch (0:00 Uhr – 6:00 Uhr) sendet auf UKW 96,0 das Hamburger Lokalradio.

 und für 7 Tage nach der Sendung in der TIDE-Mediathek www.tidenet.de/radio/nachhoeren & Download auf unserer Internetseite unter: www.welle-isebek.de

 

Übrigens, die Redaktion der WELLE ISEBEK hat sich entschlossen im Jahr 2020 monatlich auf Sendung zu gehen und zwar an jedem zweiten Mittwoch auf TIDE.radio. In den geraden Monaten hören Sie wie bisher eine Magazinsendung mit einem Hauptthema mit mehreren Beiträgen, in den ungeraden Monaten senden wir wahlweise Studiogespräche, Features oder Reportagen zu einem Thema mit Gästen, die Interessantes zu berichten haben.