Direkt zum Inhalt

Posted in Uncategorized

Achtung – Welle Isebek-Jubiläum

im September bereits die 70. Sendung

Aber das hört sich rosiger an, als es ist. Denn von nix kommt nix. ‚Ruhm und Ruhe sind Dinge, die nicht zusammen wohnen können‘, sinnierte bereits Georg Christoph Lichtenberg.“

 

 

Fast vergessene Orte“

Da keiner in der Welle Isebek-Redaktion unter 60 ist, tragen wir viele Erinnerungsschätze mit uns herum und diskutierten, ob wir die nicht mit unseren Hörern teilen sollen. Wir dachten an Café Keese und lachten über Erlebnisse einer Kollegin. Eine andere zählte Innenstadtkinos auf, die es nicht mehr gibt, aber deren Namen sofort mit einem speziellen Film verbunden waren. Ja, von „Fast vergessenen Orten“ wollen wir berichten. Von Orten, die es gab und nicht mehr gibt oder die heute anders genutzt werden.

Unsere Erinnerungen können Sie am

12. Oktober 2022 um 15 Uhr wie immer bei TIDE

hören und wir sind gespannt, welche fast vergessenen Orte Ihnen einfallen.

Unsere Septembersendung „Eimsbüttler Straßengeschichten“ steht Ihnen zum Nachhören auf dieser Seite zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

September

Grönemeyer – Mambo
Instrumental
Chuck Berry – Route 66
Instrumental – Sterbelied
Radenskymarsch
Instrumental Jazz
Beatles – Penny Lane
Randy Crawford – Streetlife
Instrumental Jazz

        

 

 

 

 

 Auf Wunsch etlicher Hörer möchte ich die Menschen vorstellen, deren Namen in den Sendungen nie erwähnt werden, ohne die es aber keine Sendung gäbe. Das sind die Damen und der Herr, die für den Schnitt verantwortlich sind. Sie nehmen auf, bearbeiten Beiträge, fügen Moderation und Musik hinzu (nachdem Wolfgang Tuchscheerer die gewünschten Musiktitel besorgt hat) und montieren alles zu einer gefälligen Sendung. Das dauert viele Stunden. Wenn die Sendung gelungen ist und das Feedback positiv, ist die zeitaufwändige Arbeit schnell vergessen.

 

Das Schnitt -Team

 

Musikarchiv:  Wolfgang Tuchscheerer

 

 

.Rund 300 ehrenamtliche Produzent*innen machen knapp 128 verschiedene Sendungen.
So empfängst du TIDE.radio: UKW 96,0 MHz und DAB+, im Hamburger Kabelnetz und online im Livestream. Am Sonntag (4:00 Uhr) bis Montag (6:00 Uhr), Dienstag (0:00 Uhr – 6:00 Uhr) und Mittwoch (0:00 Uhr – 6:00 Uhr) sendet auf UKW 96,0 das Hamburger Lokalradio.

 und für 7 Tage nach der Sendung in der TIDE-Mediathek www.tidenet.de/radio/nachhoeren & Download auf unserer Internetseite unter: www.welle-isebek.de

 

Übrigens, die Redaktion der WELLE ISEBEK hat sich entschlossen im Jahr 2020 monatlich auf Sendung zu gehen und zwar an jedem zweiten Mittwoch auf TIDE.radio. In den geraden Monaten hören Sie wie bisher eine Magazinsendung mit einem Hauptthema mit mehreren Beiträgen, in den ungeraden Monaten senden wir wahlweise Studiogespräche, Features oder Reportagen zu einem Thema mit Gästen, die Interessantes zu berichten haben.

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen